Qualitätsmomentum

Welche Aktie würden Sie rein vom Chart lieber kaufen, Aktie A oder B?

 

 

 

Der Weg ist das Ziel!

 

Es ist nicht nur wichtig, dass eine Aktie ansteigt, sondern vor allem auch wie. Wir prüfen mit dem Urban-Stocks-Indikator, dass der Anstieg möglichst gleichmässig ohne viele Zacken verläuft. Ausserdem schliessen wir nach Clenow solche Wertpapiere aus, die beim Anstieg innerhalb der letzten 90 Tage eine Kurslücke von mindestens 15% hinter sich haben.

Aktie B (Deutsche Lufthansa) hat im Gegensatz zu Aktie A (Straight Path Communications) keine grossen Kurslücken, sondern einen sehr viel stetigeren Anstieg.

Genau solche Aktien finden Sie in Tai-Pan aus Listen von mehreren tausend Werten.

 

Anstieg ist nicht gleich Anstieg! Der Urban-Stocks-Indikator findet starke, aber gleichzeitig stetige Anstiege!

Einen Film über den Aufbau des Urban-Stocks-Indikators finden Sie hier:

10-Minuten Video: Lineare Regression- eine "neue" Methode erobert die Börse

 

Falls Sie tiefer in die Materie einsteigen möchten, empfehle ich Ihnen die folgende Veröffentlichung zur linearen Regression. Mein Kollege, Herr Joachim Lenz, hat für diese Arbeit im Jahre 2011 den VTAD-Award („Verein Technischer Analysten Deutschlands“) erhalten. Sie können diese Arbeit hier als pdf-Datei herunterladen:

Lineare Regression_Joachim Lenz_2011

 

 

Charts: Tai-Pan von Lenz + Partner

 

Über Urban Stocks

Ein klassischer Top-Down Ansatz zur Erzielung stetiger Kursgewinne durch systematisches Positionstrading.

Die Stiftungen der Eliteuniversitäten Harvard und Yale erzielen seit den 70er Jahren regelmässig zweistellige Renditen mit kaum nennenswerten Kursrückgängen. Der US-Fondsmanager und Autor Meb Faber hat diese Methode analysiert und seine wichtigsten Regeln zusammengefasst. Seine Methode der Marktauswahl ("Wähle immer die schnellsten und sichersten Schiffe") in Kombination mit dem kompletten Handelssystem des Fondsmanagers Andreas Clenow für die Aktienmärkte bieten Ihnen einen erprobten und profitablen Ansatz, den wir selbst im realen Handel anwenden.