Man kann den ganzen Aktienmarkt in Anlehnung an Jesse Livermore in 11 Sektoren aufspalten

Aus den 11 Sektoren wird immer derjenige Sektor im Depot gehalten, welcher in den letzten 230 Tagen den stärksten Anstieg hinter sich hat. 

(Literatur: Jesse Livermore "Mein Schlüssel zu Börsengewinnen")

Im Backtest ergibt sich eine durchschnittliche Rendite von 9 % pro Jahr. Der entscheidende Punkt der Strategie sind aber die geringen Rückgänge im Vergleich zum Gesamtindex, und das ganze mit relativ wenig Aufwand. Zudem kann die Sortierung als "Kompass" dienen, um wie Livermore aussichtsreiche Branchen und darin starke Aktien zu finden (siehe ganz unten). 

 

Equity-Kurve: Backtest mit AmiBroker. Kaufe immer den besten Sektor-ETF- sofortiger Ausstieg in Bärmärkten (Gesamtmarkt fällt unter die 200-Tage Linie)

 

Monatliche Renditen: Backtest mit AmiBroker. Kaufe immer den besten Sektor-ETF- sofortiger Ausstieg in Bärmärkten (Gesamtmarkt fällt unter die 200-Tage Linie)

 

Systemkennzahlen: Backtest mit AmiBroker. Kaufe immer den besten Sektor-ETF- sofortiger Ausstieg in Bärmärkten (Gesamtmarkt fällt unter die 200-Tage Linie)

Die hier gezeigten Backtests basieren alle auf in USD notierten ETFs. Zu jedem US-ETF gibt es mittlerweile aber einen in der EU handelbaren UCITS ETF, wie in der folgenden Tabelle dargestellt:

 

Jesse Livermore hat in den stärksten Sektoren die stärksten Aktien gesucht. Dies lässt sich beispielsweise mit einer Sortierung in TAI-PAN gut durchführen.

Stand 24.9.2021 ist der Finanzsektor der stärkste Sektor.

In der folgenden Liste sehen Sie einige der derzeit stärksten Aktien. Darunter einige Charts. Auffällig ist, wie gut sich die Finanzwerte in den letzten Wochen in einem schwierigen Marktumfeld drohender Zinsanstiege gehalten haben.

 

 

 

 Sortierung und Charts mit TAI-PAN von Lenz und Partner

Über Urban Stocks

Ein klassischer Top-Down Ansatz zur Erzielung stetiger Kursgewinne durch systematisches Positionstrading.

Die Stiftungen der Eliteuniversitäten Harvard und Yale erzielen seit den 70er Jahren regelmässig zweistellige Renditen mit kaum nennenswerten Kursrückgängen. Der US-Fondsmanager und Autor Meb Faber hat diese Methode analysiert und seine wichtigsten Regeln zusammengefasst. Seine Methode der Marktauswahl ("Wähle immer die schnellsten und sichersten Schiffe") in Kombination mit dem kompletten Handelssystem des Fondsmanagers Andreas Clenow für die Aktienmärkte bieten Ihnen einen erprobten und profitablen Ansatz, den wir selbst im realen Handel anwenden.